A HISTORIC DAY

 

In unserem letzten Blog-Beitrag hatten wir die 56h Sleep Challenge und da ging es vor allem darum, Dinge mal länger als 5 Tage in Folge durchzuhalten. Jetzt hatten wir mit unserem GENERATION Y BLOG natürlich genau so ein Ziel, nämlich jede Woche einen Blog-Eintrag zu veröffentlichen und nun stellen wir mit erschrecken fest… Hoppala, sind ja schon wieder zwei Monate vergangen seit dem letzten Eintrag. Es ist zum Mäuse melken. Wir geloben Besserung.

Wir stecken mittlerweile voll in der Adventszeit und waren eigentlich darauf vorbereitet in dieser Zeit viel über Liebe, Freunde und Familie zu schreiben. Die Nachrichten der letzten Wochen machen es einem leider gar nicht so einfach. Da gibt es die Situation in Syrien und ihm Nahen Osten generell, Anschläge in Paris, einen verrückten amerikanischen Clown, der nichts als Alptraummaterial verbreitet und dann steckt auch noch die gesamte Menschheit in einer Klimakrise, die eine komplette Kehrtwende unseres Lebensstils fordert.  Ja, manchmal male ich mir wirklich aus, wie ich im Zweifelsfall alles stehen und liegen lasse und auf eine kleine Insel auf dem Titikaka See in den Anden abhaue, falls nun wirklich die negativen Kräfte dieser Welt die Oberhand gewinnen.

Aber dann liegt auch in jeder Krise eine Chance und wir sollten eben nicht vor Angst erstarren.1 Heute ist in Paris beispielsweise einmal etwas passiert, was mich vor Freude ganz zappelig macht. Es wurde sich doch nun allen ernstes auf einen Klimavertrag geeinigt. 196 Länder einigen sich gemeinsam auf einen Vertrag, der es netterweise auch noch den nächsten Generationen erlauben soll auf diesem Planeten angenehm zu leben. Mal schauen was nun wirklich passiert, aber das Signal ist schon mal richtig und wichtig. Mein Tipp, schnellst möglich alle Aktien aus dem fossilen Energiemarkt nehmen, die Aktien werden demnächst nur noch sehr sehr wenig wert sein. Just saying.
Für die GENERATION Y wird die Umstellung auf jeden Fall schon bald anfangen, immerhin sind wir ja die Generation die mal über das Wochenende schnell zum shoppen nach Paris oder London fliegt. Und auch wir bei GEN Y sollten uns mal langsam überlegen, wie wir unsere Schuhe aus Chile nach Europa transportieren können ohne dabei CO2 auszustoßen. Vielleicht organisieren wir uns ja ein Segelboot und shippen den ganzen Spaß persönlich nach Hamburg. Wer ist mit am Start? Jeder Matrose bekommt auch ein Paar KURT boots von uns gestellt!

1 Siehe unserem Elephant Podcast mit Naomi Klein: http://www.elephantpodcast.org/episodes/naomi-klein-on-why-elite-power-is-threatened-by-climate-change