ALL YOU NEED TO KNOW - PART III

 

Generation Y erobert den Arbeitsmarkt - Handelsblatt

Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern wann ich die Phrase „geburtenschwache Jahrgänge“ zum ersten Mal von meiner Mama gehört habe. Die gute Frau ist Lehrerin. Immer und immer wieder wurde ich damit konfrontiert (wenn auch nur indirekt) ohne wirklich zu verstehen, was es (langfristig) bedeutet - vor allem für mich. Auch Fachkräftemangel, Work-Life-Balance, Selbstverwirklichung, flexible Arbeitszeitmodelle, Sabbatical oder Home Office hatten noch nicht wirklich Einzug in den alltäglichen Sprachgebrauch gehalten. Da auch wir älter geworden sind und uns irgendwann mal die Frage zur nächsten Miete stellen mussten - das Handelsblatt hat einen interessanten Artikel dazu kreiert. Und was das jetzt mit mir / uns zu tun hat: unsere Verhandlungsposition hat sich definitiv nicht verschlechtert. Es leben die geburtenschwachen Jahrgänge!

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/beruf-und-buero/buero-special/karriere-generation-y-erobert-den-arbeitsmarkt/6224174.html